2. Treffen europäischer Verkehrsstudenten in Zagreb

Vom 19. bis 23. März 2004 fand in Zagreb das „2. Treffen europäischer Verkehrsstudenten“ statt. Diese Konferenz wurde von der Studentenvereinigung „Trans“ an der Fakultät Verkehrswesen der Universität Zagreb organisiert. Insgesamt waren wir etwa 40 Teilnehmer; neben uns fünf Dresdnern waren auch zahlreiche Teilnehmer von den Universitäten in Pardubice (Tschechien), Žilina (Slowakei), Gyor (Ungarn) und Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) angereist.

Im Mittelpunkt der Konferenz stand wiederum die wissenschaftliche Diskussion verkehrstechnischer und verkehrspolitischer Themen. Den Einstieg dazu lieferten die Fachvorträge jeder Delegation, die sich an jeweiligen Studienschwerpunkten und an aktuellen Themen der Heimatländer orientierten. Darüber hinaus präsentierten alle Teilnehmer ihre jeweilige Hochschule, insbesondere unter dem Aspekt der Studienmöglichkeiten und bestehender Austauschprogramme.

Das Rahmenprogramm beinhaltete Besuche des Flugübungsplatzes und des Flugsimulators der Fakultät für Verkehrswesen in Zagreb, den Besuch der Zagreber Automesse sowie einen Stadtrundgang mit „Schnitzeljagd“. Darüber hinaus hatten wir alle die Möglichkeit, an der anschließend veranstalteten internationalen Konferenz „New Technologies in improving Traffic Safety“ teilzunehmen. Ein ortsansässiges Ingenieurbüro gewährte uns schließlich einen Einblick in die aktuellen Verkehrsprobleme der Stadt Rijeka und des Großraums Zagreb.

Nicht zuletzt konnten natürlich auch dieses Mal wieder zahlreiche persönliche Kontakte geknüpft werden; Gelegenheiten dazu gaben es reichlich, zum Beispiel während des Gala-Abendessens am Samstag, zum Grillen am Sonntag Abend und sogar während der Kneipenbummel am Freitag und am Montag.

Alles in allem hatte „Trans“ fünf überaus interessante und aufschlussreiche Tage organisiert, so dass wir – wie sicher alle anderen Gäste auch – mit unvergesslichen Erinnerungen und neuen Erkenntnissen die Heimreise antreten konnten. Danke nach Zagreb!

Posted in Reisen, Treffen europäischer Verkehrsstudenten / International Transport Meeting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.