Herbstexkursion nach Hamburg vom 16. bis 18. November 2011

Statt dem Büßen und Beten nachzugehen, machten sich am Mittwoch, den 16.11.2011, zur frühen Morgenstunde 14 eifrige Studenten der Verkehrswissenschaften auf die Reise in die schöne Hansestadt Hamburg.02-lufthansa

Der erste Programmpunkt führte uns zur Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. Bei leckeren Keksen und Getränken wurden wir durch den Leiter der Abteilung für Verkehrs- und Straßenwesen über aktuelle und zukünftige Projekte der Stadt Hamburg hinsichtlich Lärmminderung und Umweltschutz informiert. Im Anschluss ließen wir den Tag mit einem Bummel durch die exklusive Fußgängerzone nahe der Alster ausklingen.

Am Donnerstagmorgen sorgte die Besichtigung des Geländes der Lufthansa Technik AG nicht nur bei den luftverkehrsaffinen Studenten für Begeisterung. Mit viel Charme und Witz führte uns der pensionierte Maschinenbauingenieur Herr Olomski durch die verschiedenen Abteilungen der Flugzeuginstandhaltung.

Nach kurzer Mittagspause stand für uns auch schon der Besuch der Hamburg Port Authority auf dem Programm. Das hier eher theoretisch vermittelte Wissen über den Hafen und die gewaltigen Containerschiffe konnten wir bei der anschließenden Hafenrundfahrt praktisch nachvollziehen. Zur abendlichen Belustigung durfte eine Stippvisite auf der Reeperbahn natürlich nicht fehlen.

Am Freitag fuhren wir noch einmal zur Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und führten hier eine angeregte Diskussion über die Verdrängung des motorisierten Individualverkehrs aus der Innenstadt durch Projekte wie Car2Go und StadtRAD. Dabei haben wir uns davon überzeugt, dass die Stadt Hamburg den Titel der „Umwelthauptstadt Europas“ zu Recht trägt. Abschließend besuchten wir die Tunnelbetriebszentrale und erfuhren, wie imposant die Tunnel gebaut wurden und wie der Verkehr unter der Elbe geleitet und überwacht wird. Nach drei erlebnisreichen Tagen und vielseitigen Eindrücken traten wir am Abend die Heimreise an.

Zu guter Letzt möchten wir uns recht herzlich bei allen Organisatoren der Verkehrten Welt e.V. für die spannende Exkursion bedanken, an die wir uns gerne zurückerinnern werden!

Sabrina Groth und Lydia Hennig

Posted in Exkursionen, Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.